Vertrauen Sie dem
Spezialisten!
     
  • Qualitätsgarantie
  • Globale Anerkennung
  • 5***** Bewertung der Dozenten
  • Individuelle Förderung unter Einbezug Ihres Vorwissens 
  • Begleitete Persönlichkeitsentwicklung
  • Wissenschaftlich fundierte Modelle
  • Methodenbox für Ihre Praxis
  • Top Kundenzufriedenheit
  • 1 A Lehrmittel & Tools inklusive
  • Flexibilität Rhythmus Kursbesuch
  • Erfolgsunterstützung für Ihre Praxis
  • Diskretion & Persönlichkeitssschutz
  • Kostenfrei Vor-Nach-Wiederholen
  • Kostenfreies Update über 2 Jahre











 

Kongresspartner 2018
der Fachhochschule
Nordwestschweiz


Coaching meets Reserch



Ein Kongress für Personen,
die für ein anspruchsvolles und qualitativ
hochwertiges Coachingverständnis stehen

 

Persönliche Bildungsberatung



Hier mehr Informationen


MM Sexualität - Intimität

Sexualität ist Sprache. Eine Sprache des Körpers. Eine Sprache der Lust. Eine Sprache der Liebe. Der Liebe zu mir. Der Liebe zum Leben. Der Liebe zu meinem Partner.

Die meisten Ratsuchenden glauben, an einer sogenannten „sexuellen Funktionsstörung“ wie z.B.: erektile Dysfunktion, Luststörung, Orgasmusstörung etc. zu leiden. Fakt ist aber, dass 95% der Klienten, die einen Sexualberater aufsuchen, sexuell gesund und „normal“ sind (Das bestätigt auch Dr. Peter Gehrig, Zürichs bekanntester Sexualtherapeut). Die Zeiten der Pathologisierung nähern sich glücklicherweise dem Ende. Ganz egal was den Ratsuchenden zu uns führt, es gibt Lösungen, das entstandene Leiden zu reduzieren oder gar aufzulösen. Sexualität hat viel mit Lust und Erregung zu tun. Und natürlich sehr viel mit Gefühlen. Hinter jedem Wunsch nach Intimität steht der Wunsch, geliebt zu werden und lieben zu dürfen.

Deshalb werden Sie durch diese Ausbildung genau genommen zum/r Sexual- und Liebesberater/in.

Wenn ein Paar konstruktiv über seine Intimität und Sexualität reden kann, sind beide Partner zufriedener und glücklicher. Kommunikation scheint das A und O zu sein, sexuelle Stagnation zu verhindern oder einen Weg daraus zu finden. Doch wie schaffen es Paare, auf einfache und leichte Art im Gespräch über ihr Liebesleben zu bleiben?

Als Coach für Sexualität und Intimität lernen Sie, Einzelpersonen und Paare mit Achtsamkeit, Neugier und Humor zu den unterschiedlichsten sexuellen Fragestellungen zu begleiten. In Ihrer Arbeit gehen Sie von vorhandenen Stärken und Ressourcen aus, welche die Basis jeder Weiterentwicklung bilden. Dabei spielt die Eigenverantwortung für die lebenslange Gestaltung der Sexualität jedes Menschen sowie die Liebe sich selbst und andern gegenüber eine wichtige Rolle.

Aus medizinischer Sicht führen wir Sie ergänzend in die patologischen Bilder und Störungen ein um abgrenzen zu können, wann eine ärztliche Unterstützung notwendig wird.





Kursdaten
  • Master Modul Sexualität-Intimität (csebe0117) in Zürich -
    1. 16.12.2017 von 09:00 bis 16:30
    2. 17.12.2017 von 09:00 bis 16:30
    3. 18.12.2017 von 09:00 bis 16:30
    4. 19.12.2017 von 09:00 bis 16:30
  • Master Modul Sexualität-Intimität (csebe0118) in Zürich
    1. 12.12.2018 von 09:15 bis 16:30
    2. 13.12.2018 von 09:15 bis 16:30
    3. 14.12.2018 von 09:15 bis 16:30
    4. 15.12.2018 von 09:15 bis 16:30
Kosten
CHF 1,600.00 (Kursgebühren)
Teilnehmer
mind. 4 / max. 16
Voraussetzungen
  • Ausbildung in Coaching- und/oder psychologischer Beratung
  • Absolviertes Modul Paarberatung oder vergleichbare Ausbildung
  • Lösungsorientierte Grundhaltung
Kursleitung
Kursabschluss
  • Bildungsbestätigung Master Modul
Teil des Master Abschlusses Dieser Kurs wird Ihnen als Wahlmodul bei einem Master Diplom angerechnet.
Kurs auswählen
 
Anrede
Nachname
Vorname
Adresse
PLZ / Ort
Telefon
Mobiltelefon
Telefon G
E-Mail
Geburtstag
 
Empfohlen von
Zahlungskonditionen
Bemerkungen

Datenschutz:

Ihre Angaben werden nur für interne Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Persönliche Daten

Mit * markierte Felder sind erforderlich
Anrede: *
Nachname: *
Vorname: *
Firma/Organisation:
Adresse: *
PLZ / Ort: *
Telefon: *
Mobiltelefon:  
E-Mail: *

Allgemein

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?:  
Mögliche Standorte:  


Möglicher Ausbildungsbeginn: