Soul Healing Modul 2 - Urverletzungen

Im Modul Soul Healing 2 wirst Du lernen, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, um Urverletzungen auszuheilen. Vergebung und die Begegnung mit der bedingungslosen Liebe sind auf diesen Reisen ein wichtiger Teil der Transformation.

In Situationen, in welchen wir emotionalen Schmerz in einer Intensität erfahren, der uns an die seelische Schmerzgrenze führt, spalten wir zu unserem Selbstschutz Teile unserer liebenden Persönlichkeit ab, um den Schmerz nicht länger fühlen zu müssen. In solchen Situationen ist das mit einem unbewussten Überlebensmechanismus zu vergleichen - und auch normal und nützlich. In den meisten Fällen heilt eine solche Seelenabspaltung von alleine mit dem Loslassen des Schmerzes.

Nicht immer sind wir uns diesen Erfahrungen bewusst. Häufig geschehen solche Momente in Erfahrungen von Missbrauch oder im Erleben von Gewalt. Aber auch während einer Operation in der unsere Seele Angst verspürt, oder durch einen körperlichen Schock kann es zu einer solchen Reaktion kommen. Oft führt der Verlust oder die Trennung von einem Partner oder Kind zu einen Seelenanteilsverlust..

Manchmal sind jedoch die Verletzungen so tief, dass sie uns ein Leben lang - und auch darüber hinaus - begleiten. Wir spüren, dass wir uns nicht mehr vollständig öffnen können und Schwierigkeiten haben, uns im Leben zurecht zu finden. Wir bemerken, dass wir Blockaden haben um uns der Liebe zu öffnen - um bedingungslos anzunehmen und zu geben. Häufig dient uns dann der Körper als Kanal, um uns in Form von Krankheiten an unsere fehlenden Anteile zu erinnern.

Diese Chance können wir erkennen und die Ursachen unserer Leiden erlösen.

In Trancereisen führt Dich dieser Weg zurück an den Ursprung Deiner Ur-Verletzungen, unabhängig davon, ob sie in diesem Leben oder in früheren Erfahrungszyklen gemacht wurden. Du bekommst die Chance zur Transformation dieser Erlebnisse und kannst sie in Liebe loslassen, so dass Du frei von Resonanzen dieser Themen wirst.

Verlorene Seelenanteile und abgespaltete Gefühle dürfen dabei die Gnade der Erlösung erfahren und geheilt wieder Teil Deiner Persönlichkeit werden. Du fühlst dabei, wie Du wieder ganz in Deine Kraft findest und Dein Leben frei von Einschränkungen aus alten Verletzungen leben kannst.



Soul Healing Modul 2 - Urverletzungen (ssrm20117)

Kursort: Zürich
Tag: Freitag
Kursbeginn: Januar 2019
Tageszeit: Morgens
Kurstage:
Fr 04.01.2019 von 09:15 bis 16:30
Sa 05.01.2019 von 09:15 bis 16:30
So 06.01.2019 von 09:15 bis 16:30

Soul Healing Modul 2 - Urverletzungen (ssrm20119)

Kursort: Bern
Tag: Freitag
Kursbeginn: Juni 2019
Tageszeit: Morgens
Kurstage:
Fr 28.06.2019 von 09:15 bis 16:30
Sa 29.06.2019 von 09:15 bis 16:30
So 30.06.2019 von 09:15 bis 16:30
Kursgebühren CHF 990.–
Kompetenznachweis CHF 0.–
Einschreibegebühr CHF 0.–
Unsere deutschen Kunden können gerne auf das Deutschland Konto in Euro einbezahlen.
  • Für die Modulteilnahme werden ausser dem Modul Soul Healing 1 keine Vorkenntnisse benötigt, wenn es primär Dein Ziel ist, diese Ressourcen für Dich selbst zu nutzen und Menschen in Deinem persönlichen Umfeld zu belgeiten. Um Menschen in ihren Heilwerdungsprozessen professionell begleiten zu können, empfehlen wir Dir die Kombination von Soul Healing Modulen mit einer Coaching Ausbildung im Rahmen Coaching Practitioner oder Cert. Integral Coach. 
  • Julia Andora Cattai
  • Bildungsbestätigung

Bei einem Abschluss zum Dipl. Soul und Spirit Coach ECA, oder zum Abschluss in shamanic soul healing therapy wird dieses Modul angerechnet.

Anmelden

Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckhart

Jetzt anmelden Kursunterlagen bestellen Bildungsberatung

Anerkennung

Ihr Abschluss ist national und international anerkannt. Profitieren Sie von diesem Wettbewerbsvorteil.

Erlangen Sie den eidg. Fachausweis betrieb. Mentor/in in Kombination mit den international anerkannten Abschlüssen Cert. Integral Coach & der Diplomausbildung für  Coaches auf Experten-Niveau !

Subjektfinanziert! Der Bund erstattet Ihnen 50% der Ausbildungskosten zurück. Erfahren Sie hier mehr!